Ich erinnere mich daran, wie ich auf einem Felsen saß und es genoss.
Sie können es nicht mehr sehen.

Koreanische Themenreise, Sechs-Linie-Linie-Sechs
Eine Sammlung von Sehenswürdigkeiten, die man in Buenos Aires.

Artikel/Foto: Hwang Woo-guk
Es gibt Themen und Geschichten.
39 Städte in 10 Regionen des Landes.
Ich war in Gochang und Buan, sieben Stationen.
Lassen Sie uns die Geschichte von Buan nach der Geschichte von Gochang erzählen.
Wenn du dich beschäftigt fühlst, musst du dich an zwei Orten begeben.
Ich kann in einer Nacht und zwei Tagen reisen.
Ich war auf einer Reise. Ich ging ins Café.
Weil ich mich entspannt bewegt habe, habe ich einen Zeitplan für 2 Nächte und 3 Tage festgelegt.
In Buan wurde es von der Byeonsan Halbinsel geschickt.
Sie gehen nicht zum Busbahnhof.
Gochang Terminal – Jeongeu Terminal – Jinseo Terminal
Er ist auf die Straße gefahren. 🙂

  1. Buan Bärensalzierung & Sledge Bäckerei
    Adresse: 1076 Cheongja-myeon, Jinseo-myeon, Buan-gun, Jeollabuk-do
    Telefon: 1899-9504
    Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr
    Die Bären-Salz-Wettbewerbe sind auch in unserem Land.
    Es ist ein seltener Ort.
    Salz wird von Ende März bis Oktober produziert.
    Als ich dort war, gab es kein Meerwasser.
    Es war schwer, ein Spiegelbild zu sehen.
    Wenn Sie es Ende März bis Oktober an einem sonnigen Tag besuchen.
    Sie können eine ziemlich schöne Landschaft genießen.
    Man sagt, dass man den koreanischen Milchkäse nennen kann.
    Für diejenigen, die Bilder mögen, empfehle ich sie.


    In der Nähe der Bärenflamme.
    Es gab ein Café, ein lokaler Hot Place.
    Es war ein Sledgejjin Brot Bäckerei.
    Vor 20 Jahren hat mein Vater ein kleines Brotgeschäft eröffnet.
    Jetzt haben Sie Ihren Sohn und Ihre Tochter.
    Ich habe es in eine trendige Bäckerei und ein Café verwandelt.
    Es ist das einzige Café in Korea, in dem man sich amüsieren kann.
    Für diejenigen von Ihnen, die in Buenos Aires reisen,
    Es schien, als ob ich einmal vorbeikommen würde.
    Es ist ein Ort, den jeder kennt, den man besuchen kann.


    Es fühlte sich etwas alt an, ohne es zu wissen oder zu wissen Sie was?
    Es war schön dekoriert, als ich nach innen kam.
    Auf der zweiten Etage des Dachgeschosses gab es ein Gefühl für eine Fotozone.


    Alle Speisen der Sledge Baker’s sind…
    Wir benutzen unsere Weizen, unsere Teiche, unsere landwirtschaftlichen Produkte.
    Sie sagen, dass sie ehrlich sind.
    Der schwarze Dangsohol-Kaffee und der Buan-Odi-Bong, die Signature-Menü.
    Ich bestellte ein Stück Creme-Käse-Jjinnbrot und ein Stück Creme-Jinnbrot.
    Der Geschmack war insgesamt gut.
    Der Odibong-Bong schmeckte mehr Milch als Odibong.
    Gebratenes Brot ist ein typisches Brot, das nicht leicht ist als gewöhnliches Brot.
    Ich fühlte die schwere Dichte und es schmeckte gut gegessen.
    Es war genug für eine Mahlzeit.
  2. Buan Gomsojang Fischkomplex
    Adresse: Gomsohang-gil 22-3 in Jinseo-myeon, Buan-gun, Jeollabuk-do
    Der Bär ist in der Nähe von Fischfischen, wo frisches Fleisch gefangen wird.
    Es ist eine Region, in der alle Chonilitis-Epidemien auftreten.
    Wegen dieser geographischen Besonderheiten.
    Chopsticks sind berühmt für ihre Spezialitäten.
    Der Gomsojang-Fischkomplex ist einer der drei größten Fischmärkte im ganzen Land.
    Er sagte, er hätte nur einen. ^^ B.
    Die Produktion liegt bei über 7.000 Tonnen pro Jahr.


    Von Gomsojang-Fischkiste zum Meer.
    Als ich vorbeigegangen bin, kam der Bärenhafen.
    Die Landschaft des Bärenhafens war sehr ruhig und entspannt.
    Ich habe auch Menschen gesehen, die gerne weit weg fischen.
    Ich sah viele Autos in der Fischfarm.
    Wie viele Touristen waren vor Koshi-guk?
    Es war eine Erwartung, dass es voll.
  3. Buan-Chaeseok-Fluss
    Adresse: Hapo-ri Byeonsan-myeon, Buan-gun, Jeollabuk-do
    Ich nehme ein Taxi vom Bären-Sogar-Fischkomplex.
    Wir haben uns in eine Explosion in der Westküste der Byeonsan Halbinsel begeben.
    Dieser Ort ist seit langer Zeit bekannt für seine Sehenswürdigkeiten in Buenos Aires.
    Vor fast 20 Jahren war ich in der Grundschule als Familienreise.
    Seitdem war ich noch nie dort.
    Es ist lange her, dass wir es gefunden haben.


    Die Unterkunft war ein Meerhotel am Ende des Hapo-Strandes.
    Es gibt viele andere Unterkünfte in der Nähe.
    Das Meerhotel ist am nächsten zum Steinbruch.
    Es gab sogar eine Terrasse mit Blick auf die Außenlandschaft.
    der Weg zum Sonnenuntergang
    Ich war auch zufrieden, dass es direkt unter dem Hotel liegt.


    Wenn ich mich an meine Erinnerungen erinnere, als ich noch klein war.
    Früher war es in der Nähe der Sonnenuntergangskliberal.
    Die Tanten der Meerjungfrauen, die Berge und Meeresfrüchte.
    Sie haben 10.000 Won pro Teller verkauft.
    Ich erinnere mich daran, wie ich auf einem Felsen saß und es genoss.
    Sie können es nicht mehr sehen.

    An diesem Tag ist es sehr bewölkt.
    Die Sonne war ein bisschen schade.
    Aber es war ein schöner Ort, weil es am Westküste Sonnenuntergang war.
    Die berühmte Fotozone ist unter 여행 Wasser gefallen, weil sie das Wasser verpasst hat.
    Es war der Abend, an dem ich mit Sonnenuntergang geheilt.


    Nach der Sonnenuntergangssuche habe ich in einem Restaurant in der Nähe Abendessen gegessen.
    Der Name des Restaurants war Chaeseokgang.
    Es war wirklich ein köstliches Restaurant. ^^b.
    Von Sojasauce, Garnelenauce, Fischkohle, Muschelsuppe usw.
    Er hat wirklich viel gegessen.
    Die Würde des Jeolla-do-Fischenswert.bbb
    Du kannst die köstliche koreanische Kleidung sehen.
    Ich empfehle Ihnen einen Ort, wo man in Buan gehen kann.
  4. Booan-Verteidigung
    Adresse: 191 als Insider in Jinseo-myeon, Buan-gun, Jeollabuk-do
    Telefon: 063-583-7281
    Eintritt: 4.000 Won für Erwachsene / 3.000 Won für Mittel- und Mittelschüler
    Am dritten Tag der Reise war ich bei der Nationalen Botschaft.
    Es wird gesagt, dass die Gründerzeit im Jahr 633, das 34 Jahre des König Mu von Baekje war.
    Von der Haupttür mit dem Kassenschalter.
    Bis zur Tür des Himmels, wo der 4.000 König war.
    Es ist etwa 600 Meter lang.
    Es besteht aus einem Waldweg mit Bäumen.
    Das Wetter war bewölkt, aber es gab wirklich Glück.


    Daeungjeon wurde im Jahr 1633 erbaut, dem 11. Jahr der Joseon-Dynastie.
    Bau des Tempels in der Mitte der Joseon-Dynastie.
    Es ist so groß, dass es als repräsentatives Werk bewertet wird.
    Die Architektur ist sehr raffiniert und fantastisch.


    Vor allem die Blütenblume von Daeungjeon, dem inneren Botschafter.
    Es ist auch berühmt, dass es die Schönheit Koreas am besten ausdrückt.
    Ich habe gesehen, wie viele Jahre vergangen sind.
    Und als ich dort war, war ich bewundert von der Eleganz.


    Die Gebäude in der Nähe von Daewoongjeon.
    Einmal im Jahr 1865, zwei Jahre alt,
    Und als wir 1984 wieder an der Spitze standen, waren wir auf dem Wegbereitungsphase.
    Es wird gesagt, dass es jetzt ist.
    Obwohl die Touristenzahl nach Kossika gesunken ist, ist sie nicht begeistert.
    Es war ein Ort, wo viele Leute nach Buan suchten.


    Nach einem Spaziergang in einem Tempel und einem erholsamen Spaziergang,
    Jetzt gehe ich mit Essen heilen.
    Ich bin durch den Waldweg der Bäume zurückgekommen.
    Ich war hungrig, weil ich ohne Frühstück kam.
    Es ist ein Ort, wo man Chonggukjang und Bibimbap genießen kann.
    Sie beruhigten den Hunger mit einer üppigen Sanchae-Verpflegung.


    Und wenn du mit dem Bauch hier bist.
    Ich dachte, es wäre zu lecker.
    Es war ein weit verbreitetes Restaurant in der Nähe des Tempels.
    Ich habe die Würde des Essens in Jeolla-do richtig gefühlt!
  5. Buan Cheongja Museum
    Adresse: 1493 in Buan-gun, Jeollabuk-do.
    Telefon: 063-580-3964
    Öffnungszeiten: Jeden Tag von 10:00 bis 18:00 Uhr / Montag und Feiertage geschlossen
    Das Buan Cheongja Museum war der letzte Ort, den ich besucht habe.
    Das wertvolle kulturelle Erbe unseres Volkes.
    Es ist ein Ort, wo die Geschichte und Tradition von Goryeo Cheongja ausgestellt wird.
    Nicht nur die Originalität der Zuschauer, sondern auch die Erfahrung, Keramikherstellung.
    Vor tausend Jahren wurde der Kamar, der von Goryeo Chungcheong gebraten wurde, gebr
    Es gibt einen Außen- und historischen Park, den Sie direkt beobachten können.
    Es gibt verschiedene Räume.


    Klappen/Aufklappen
    Eine Sammlung von Sehenswürdigkeiten, die man in Buan besuchen kann.
    Koreanische Themenreise, 10 Linien, 7 Stationen.
    Es gibt viele Orte, an denen man in Buan gehen kann.
    Ich habe Ihnen die Orte vorgestellt, die ich selbst besucht habe.
    Im Frühling und Sommer ist es eine bessere Gegend.
    Ich wünsche euch eine angenehme Reise:)

답글 남기기

이메일 주소는 공개되지 않습니다. 필수 항목은 *(으)로 표시합니다